Das goldene Haus

Goldenes Haus
Um es gerade klar und deutlich zu sagen: Nein, hier wohne ich leider nicht – es wäre eine schöne und vor allem auch sehr ruhige Ecke direkt am Waldrand und es führt nur eine kleine Naturstrasse vorbei, also ist da wohl kaum viel Verkehr. Wir sind heute auf unserem Rundgang bei diesem Haus vorbei gekommen mit diesem wunderschönen Baum, der auf der Südseite wächst und der sich wirklich farbig herausgeputzt hat. Es muss ein Apfelbaum sein, am Boden liegen nämlich noch viele Früchte. Die Farben haben heute auch ohne direktes Sonnenlicht aufgeleuchtet und diese Landschaft hier verzaubert. Es war wieder so deutlich und ich habe es schon oft geschrieben. Wir kennen die Gegend ja gut und trotzdem entdeckt man jeden Tag irgend was Neues oder findet eine veränderte Sicht – das macht das Unterwegsein in der Natur immer so spannend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.