Umbau fast fertig

So, jetzt habe ich es also doch gemacht – habe meinen Micro-Blog blog2read auf eine WordPress Installation verschoben. Der Import der Beiträge war nicht ganz problemlos. nibbleblog stellt nur ein Atom Export zur Verfügung und der Import in WordPress war nur unvollständig – die Titel haben gefehlt und die Bilder musste ich manuell neu einfügen. Da bin ich ja froh, waren es nicht all zu viele Beiträge… Die Kategorien und die Schlagworte sind noch nicht überall erstellt resp. geändert, das braucht noch etwas Aufwand. Auch braucht das Layout noch ein paar Änderungen. Aber soweit kann ich sagen, dass das Projekt „fast fertig“ wäre.

Vielleicht die Frage, warum der Umbau: Nun, nibblebog ist klein und handlich – aber doch etwas gar unflexibel und alle Änderungen immer von Hand erstellen zu müssen, wird auwändig und letztlich unübersichtlich. Und da ich schon einige Erfahrungen mit WordPress hatte, war es naheliegend, eine solche aufzusetzen. Gut, ich weiss, es ist für meine Anwendung sicher zu gross angerichtet, aber man kann auch mit dem Mercedes langsam fahren…