Wiesen als Farbenmeer

Die Wiese blüht
Der Regen war so wichtig und zum Glück etwas anhaltend, doch nicht zu heftig, als dass alles zu Boden gedrückt worden wäre. Nun blüht es noch viel intensiver, als vor ein paar Tagen. Bei vielen Wiesen, bei denen wir vorbei gekommen sind oder die wir durchquert haben, spriessen nun ganz verschiedene Pflanzen – die Farbe grün ist fast zur Minderheit geworden. So bunt und so vielfältig habe ich es kaum in Erinnerung, es ist eine richtige Augenweide, wo man gerne ein paar Minuten stehen bleibt und staunen kann. Solche Magerwiesen sind leider selten geworden, doch es freut einem zu sehen, dass auch die Schmetterlinge an dieser Farbenpracht wieder Freude finden. Heute haben wir ganz viele dieser bald seltenen Lebewesen gesehen, die unaufhörlich über das Farbenmeer geflattert sind.

Satte grüne Wiesen

Wiesen
Wiesen
Saftige Wiesen
Wenn man zur Zeit zu Fuss unterwegs ist, fallen einem die sattgrünen und bunten Wiesen auf. Das Gras ist sehr kräftig gewachsen und die verschiedensten Wiesenblumen blühen in allen Farben. Dort, wo man später das Gras schneiden wird (hoffentlich nicht zu früh) und es zum Heu trocknen lässt, wird sicher eine sehr gute Qualität eingefahren werden können. Und dort, wo man das Vieh weiden lässt, finden die Tiere sehr gehaltvolle Nahrung – sicher ganz zu ihrer Freude. Unsere Freude ist es, an diesen farbigen Wiesen entlang zu wandern und sie zu betrachten.

 

Ein paar Sonnenstrahlen und grüne Wiesen

Viel grün und auch grau
Viel grün und auch grau

In den letzten Tagen muss man die Wetterprognose und das Regenradar etwas genauer ansehen, bevor man sich auf den Weg machte, um nicht wirklich all zu stark verregnet zu werden. Nun gut, der Regenschutz ist ja im Rucksack immer mit dabei. Es gab und gibt teilweise heftige Regengüsse und sogar auch Gewitter – in unserer Gegend zum Glück nicht all zu stark. Bei so viel Regen ist es aber nicht erstaunlich, wie grün die Wiesen zur Zeit sind. Aber nicht nur grün – die verschiedenen Wiesenpflanzen blühen in allen Farben. Neben dem grauen (und manchmal fast drohenden) Himmel wirklich der schöne bunte Ausgleich, den man geniessen darf.