Bilderbuchwetter

Bilderbuchwetter
Bilderbuchwetter
Bilderbuchwetter

Im Gegensatz zu heute Samstag mit Regen, Schnee und grauem Himmel war gestern ein Tag mit absolut prächtigem Bilderbuchwetter. Das nutzten wird dann auch und machten uns schon früh wieder einmal auf den Weg in einer Region, die wir schon lange nicht mehr besucht hatten. Und so wurden wir durch wunderschöne Ausblicke belohnt, die Sonne wärmte bereits ganz angenehm und wenn es bergauf ging, kamen wir tüchtig ins Schwitzen. Um die Mittagszeit fanden wir sogar eine einladende Sitzbank mit schönster Aussicht und so konnten wir unsere kurze Mittagsrast mit ein paar wenigen Sachen aus dem Rucksack halten. Die lange Wanderung, obwohl es immer wieder An- und dann wieder Abstiege hatte, war eigentlich gar nicht wirklich ermüdend und als wir dann nach etwas mehr als 6 Stunden am Ziel angekommen waren, hätten wir uns gut noch ein oder zwei Stunden mehr vorstellen können. Aber die Einkehr im Gasthaus war auch eine ganz gute Alternative.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.